Polizei Düren

POL-DN: 0501148 Radfahrer verletzt und weiter gefahren

    Düren (ots) - Düren - Bei einem Verkehrsunfall wurde am Donnerstagmorgen ein 19 Jahre alter Fahrradfahrer aus Düren verletzt, nachdem ihm ein Autofahrer die Vorfahrt genommen hatte. Der Pkw-Fahrer entschuldigte sich zwar, fuhr dann aber davon, ohne sich weiter um den verletzten Radfahrer zu kümmern.

    Der 19-Jährige befuhr die Dechant-Bohnekamp-Straße in Richtung Nideggener Straße auf einem Schutzstreifen für Radfahrer. Der Pkw- Fahrer, ein 47-jähriger Mann aus Düren, befuhr die Erzberger Straße und wollte auf die Dechant-Bohnekamp-Straße abbiegen. Dabei übersah er das aus seiner Sicht von links kommende Fahrrad und stieß mit diesem zusammen. Der Radfahrer stürzte und zog sich dabei Verletzungen zu. Am Fahrrad war ein Schaden in Höhe von etwa 200 Euro entstanden. Unmittelbar danach stieg der Autofahrer aus seinem Wagen aus, hob das am Boden liegende Rad des Geschädigten auf und entschuldigte sich mehrmals bei ihm. Dann fuhr er jedoch weiter, ohne irgendwelche Angaben zu seiner Person zu machen. Der Radfahrer traf wenige Minuten später auf eine zufällig in der Nähe befindliche Streifenwagenbesatzung, die für den über Schmerzen klagenden Geschädigten einen RTW hinzu rief und die Fahndung nach dem Flüchtigen aufnahm. Da der Radfahrer sich nach dem Unfall das Kennzeichen des beteiligten Pkw notiert hatte, konnte der Fahrzeugführer später durch die Polizei ermittelt werden. Wie der Mann der Polizei gegenüber angab, war er davon ausgegangen, dass dem Radfahrer, der zwischenzeitlich ambulant behandelt werden musste, nichts Schlimmes passiert sei.

    Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein des 47- jährigen Autofahrers beschlagnahmt, gegen den jetzt wegen Verkehrsunfall-Flucht ermittelt wird.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: