Polizei Düren

POL-DN: 0412168 Bei Unfällen verletzt

    Düren (ots) - Düren - Bei zwei Verkehrsunfällen, die sich am Mittwochabend nahezu zeitgleich im Stadtgebiet Düren ereigneten, wurden eine 21 Jahre alte Mofa-Fahrerin und eine 34-jährige Fußgängerin durch Pkw-Fahrer verletzt.

    Um 20.15 Uhr befuhr die Zweiradfahrerin im Stadtteil Gürzenich die Dr.-Christian-Seybold-Straße in Richtung Mariaweiler Straße. Ihr entgegen kam eine 60-jährige Autofahrerin aus Düren, die auf der gleichen Straße in Richtung Badesee fuhr. Als die Pkw-Fahrerin nach links in die Straße "Nickepütz" einbiegen wollte, übersah sie die entgegenkommende Mofa-Fahrerin und stieß mit ihr zusammen. Die 21- Jährige kam mit dem Kraftrad zu Fall und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Durch einen alarmierten RTW wurde sie zu einem Krankenhaus transportiert, wo sie zur stationären Behandlung verbleiben musste. Der entstandene Sachschaden an den beiden beteiligten Fahrzeugen wird auf etwa 1.100 Euro geschätzt.

    Nur wenige Minuten später, gegen 20.20 Uhr, übersah ein 32-jähriger Autofahrer aus Düren beim Linksabbiegen von der Arnoldsweilerstraße in die Bücklerstraße eine 34 Jahre alte Fußgängerin, die gerade die Bücklerstraße in Richtung Schoellerstraße überquerte. Sie wurde durch den Pkw an den Beinen erfasst und dadurch verletzt. Auch sie wurde durch einen RTW zu einem Krankenhaus transportiert, konnte aber nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen werden. Sachschaden entstand bei dem Unfall nicht.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: