Polizei Düren

POL-DN: 0412167 Im Krankenhaus auf frischer Tat ertappt

Düren (ots) - Jülich - Eine Krankenschwester konnte am Mittwochnachmittag den Diebstahl ihrer Geldbörse verhindern, weil sie den Täter beim Diebstahl erwischte. Die hinzu gerufene Polizei stellte die Personalien des Diebes fest und fertigte eine Strafanzeige gegen ihn. Gegen 16.15 Uhr bemerkte die 21 Jahre alte Pflegerin einen Mann, der sich unberechtigt in einer Stationsküche im Jülicher Krankenhaus aufhielt. Als der Verdächtige die Küche daraufhin verließ, sah die Krankenschwester ihre eigene Geldbörse aus der Jackentasche des Mannes herausragen. Der Dieb, ein 34 Jahre alter Jülicher, hatte das Portmonee unmittelbar vorher aus der abgelegten Tasche der Geschädigten entnommen. Er gab sein Diebesgut nach Aufforderung an die Zeugin zurück und wartete auch das Eintreffen der Polizeibeamten ab. Der Täter stand leicht unter Alkoholeinwirkung. Ein bei ihm durchgeführter Alcotest ergab 0,32 Promille AAK. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: