Polizei Düren

POL-DN: 0412145 Personalien durch Fingerabdruck festgestellt

Düren (ots) - Düren - Am Montag, gegen 18.00 Uhr, hatte der Detektiv eines Kaufhauses am Dürener Markt einen Mann beobachtet, der zunächst aus der Warenauslage des Geschäfts zwei Flaschen Parfüm genommen und in eine Bekleidungstasche gesteckt hatte. Anschließend verließ der Mann, zusammen mit vier Begleitpersonen, das Geschäft, ohne die eingesteckte Ware zu bezahlen. Noch während der Detektiv die Polizei informierte observierte er den Ladendieb weiter und konnte sehen, dass der Mann vor einem Modegeschäft auch eine Jacke von einem Bekleidungsständer an sich nahm. Er konnte noch in Tatortnähe durch die hinzu gerufenen Polizeibeamten angetroffen und überprüft werden. Das bei ihm aufgefundene Diebesgut wurde sichergestellt. Da der Täter keine Ausweisdokumente mit sich führte, musste er zur Identitätsfeststellung der Polizeihauptwache zugeführt werden. Dabei ergaben sich Anhaltspunkte dafür, dass er falsche Personalien angegeben hatte. Erst eine Auswertung seiner Fingerabdrücke beim Bundeskriminalamt brachte seine tatsächliche Identität ans Tageslicht. Der 30 Jahre alte Mann, ein gebürtiger Nordafrikaner, wurde bereits zur Festnahme zwecks Ausweisung / Abschiebung fahndungsmäßig gesucht. Er wurde vorläufig festgenommen und wurde zwischenzeitlich für die Durchführung der weiteren erforderlichen Maßnahmen der zuständigen Ausländerbehörde überstellt. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: