Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Einbrüche in Garagen Pulheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine ungewöhnlich hohe Zahl von Einbrüchen in Garagen beschäftigt derzeit die Ermittler des Kriminalkommissariats Pulheim. Bisher unbekannte Täter waren in der Nacht von Donnerstag zu Freitag (15./16.1.) in Pulheim-Stommeln in -16- Garagen eingebrochen.

    Die Taten erfolgten ausschließlich in den Straßenbereichen "Am Trappenbruch", Bruchstraße und Nettegasse. In fast allen Fällen hebelten die Einbrecher rückwärtig gelegene Garagentüren auf und verschafften sich derart Einlass. Anschließend durchsuchten die Unbekannten die Räumlichkeiten sowie darin geparkte Fahrzeuge. Bis auf wenige Ausnahmen wurde jedoch keine Beute gemacht.

    In Zusammenhang mit der Aufklärung der Straftaten fragt die Polizei:

    Wer hat zur fraglichen Tatzeit (0.00 und 4.00 Uhr) Beobachtungen gemacht, die mit den Einbrüchen in Verbindung stehen könnten?

    Hinweise werden an das Kriminalkommissariat Pulheim, Tel. 02233 / 52- 0, erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: