Polizei Düren

POL-DN: 0409281 Einbruchsversuche in der Innenstadt

    Düren (ots) - Jülich - Am Montagmorgen wurde bei zwei Geschäften festgestellt, dass die Eingangstüren Beschädigungen aufwiesen. Unbekannte hatten über das Wochenende offenbar versucht, in die Geschäfte gewaltsam einzudringen.

    Bei einem Geschäft für elektrische Haushaltsartikel in der Düsseldorfer Straße hatten der oder die Täter am Türrahmen der Eingangstür an mehreren Stellen ein Hebelwerkzeug angesetzt. Da Schuhsohlenabdrucke in der Nähe des Türgriffs vorhanden waren, ist davon auszugehen, dass sie auch versucht haben, die Tür einzutreten. An einer Buchhandlung in der Kleinen Kölnstraße waren ebenfalls Hebelspuren an den Türrahmen der beiden Eingangstüren vorhanden. Von dem Hebelwerkzeug blieben rote Farbanhaftungen am Tatort zurück. Die Kosten zur Behebung der an den Türen entstandenen Schäden werden auf mehr als 2.000 Euro geschätzt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: