Polizei Düren

POL-DN: 0409203 Aufgefahren - drei Verletzte

    Düren (ots) - Hürtgenwald - Einen Schwerverletzten, zwei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von 4.200 Euro sind das Resultat eines Verkehrsunfalls auf der B 399 / L 24 am Sonntagvormittag.

Zwei Motorradfahrer, 32 und 33 Jahre alt, beide aus Belgien, befuhren gegen 11.00 Uhr die L 24 von Zweifall in Richtung B 399. An der Einmündung beabsichtigten sie nach rechts in Richtung Lammersdorf abzubiegen. Da sie vorfahrtsberechtigten Verkehr auf der B 399 beachten mussten, hielten sie an. Hierbei standen beide nebeneinander. Ein 49 Jahre alter Mann aus Stolberg befuhr zeitgleich die L 24 in Richtung 399. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr er auf das stehende Krad des 33-Jährigen auf. Dieser kippte mit seiner Maschine um und prallte gegen das Krad des 32-Jährige. Auch dieser kam zu Fall. Bei dem Aufprall zog sich der 49-Jährige schwere Verletzungen zu und musste mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht werden. Der 33-Jährige und die 28-jährige Sozia des 32-Jährigen verletzten sich leicht und wollten selbstständig einen Arzt aufsuchen./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: