Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1191) Raser mit über 120 km/h unterwegs

    Nürnberg (ots) - Eine Zivilstreife der Nürnberger Verkehrspolizei bemerkte am 14.08.2004, gegen 02.00 Uhr, auf dem Nordring einen Pkw-Fahrer, der mit weit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und stellten fest, dass der Pkw-Fahrer anstatt der erlaubten 50 km/h mit mehr als 120 km/h davon fuhr. Er überquerte mehrere Kreuzungen trotz Rotlichts, und nachdem die Beamten auf Grund der Verkehrslage die Verfolgung nicht fortsetzen konnten, gelang es erst später, den Autofahrer über das Kennzeichen zu ermitteln. Dabei handelt es sich um einen 25-jährigen Nürnberger, der bereits 28 Punkte auf seinem Konto der Verkehrssünderkartei in Flensburg angesammelt hat, weshalb ihm vor kurzem die Fahrerlaubnis entzogen worden war.

    Der Raser wurde erneut wegen der Verkehrsverstöße angezeigt und sein Opel Kadett vorläufig sichergestellt und abgeschleppt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: