Polizei Düren

POL-DN: 0407191 Witterungsbedingte Einsätze

Düren (ots) - Kreis Düren - Am Wochenende hatte die Polizei unter anderem 29 witterungsbedingte Einsätze zu bewältigen. Es entstanden dabei erhebliche Sachschäden, Personen wurden jedoch nicht verletzt. Die Palette der Schäden reichte von herunter gefallenen Dachziegeln, abgerissenen Ästen und beschädigten Fahrzeugen bis hin zu überfluteten Kellerräumen. Es galt Gefahrenstellen, die durch Sturm und Blitzschlag entstanden waren, abzusichern. Dabei mussten auch durch die Wassermassen weg gespülten Kanaldeckel wieder ordnungsgemäß in die Fahrbahn eingesetzt werden. An einer Gaststätte in Girbelsrath riss der Sturm einen Kamin um und in Ellen wurde durch einen Blitzeinschlag eine Alarmanlage ausgelöst. Bei der Beseitigung der Hindernisse musste zum Teil die Feuerwehr eingeschaltet werden./me ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: