Polizei Düren

POL-DN: 0406292 Kabeldiebe festgenommen

    Düren (ots) - Jülich - Zwei Männer aus Jülich im Alter von 43 und 53 Jahren wurden in der Nacht zum Dienstag vorläufig festgenommen. Sie stehen im Verdacht, Kupferkabel im Bereich des Tagebau Hambach entwendet zu haben.

    Gegen 23.30 Uhr wurde die Polizei über zwei verdächtige Personen informiert, die sich an einer Pumpstation zwischen den Ortschaften Güsten und Höllen zu schaffen machten. Die zum Tatort entsandten Polizeibeamten fanden in der Nähe der Pumpstation sechs durchtrennte Kabelstränge vor, die von den Tätern schon zum Abtransport bereit gelegt worden waren. Von ihnen fehlte zunächst jedoch jede Spur. Bei einer Suchaktion nach ihnen, bei der auch ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera und Suchscheinwerfer beteiligt war, wurden sie dann in einem etwa 200 Meter entfernt gelegenen Weizenfeld am Boden liegend angetroffen und festgenommen.

    Einer der tatverdächtigen Männer räumte bei seiner Vernehmung ein, dass sie die von ihnen mit einer Säge abgetrennten Kabellängen stehlen wollten. Offenbar sollte das Diebesgut mit einem in der Nähe abgestellten Pkw abtransportiert werden. Den Schlüssel des Fahrzeuges hatten sie aber auf ihrer Flucht wahrscheinlich im Weizenfeld verloren.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: