Polizei Düren

POL-DN: 0406242 Raser in der 30 km/h - Zone

Düren (ots) - Vettweiß - Mehrere Beamte des Verkehrsdienstes der Polizeiinspektion Düren stellten am Mittwoch bei Geschwindigkeitskontrollen wieder schwerwiegende Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit fest. Drei Fahrer müssen mit Fahrverboten rechnen. In den späten Vormittagsstunden wurde die Einhaltung der Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h in der Michaelstraße in der Ortschaft Kelz im Bereich des Kindergartens überprüft. Innerhalb von nur 45 Minuten wurden eine 21-jährige Frau aus Frechen, ein 29- jähriger Mann aus Eschweiler und ein 36 Jahre alter Mann aus Würselen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Der Pkw- Fahrer aus Eschweiler, dem eine Geschwindigkeit von 87 km/h vorzuwerfen war, muss mit einer Geldbuße von 175 Euro und zwei Monaten Fahrverbot rechnen. Bei den beiden anderen Betroffenen, die immerhin noch 37 km/h und 49 km/h zu schnell fuhren, wird es Geldbußen in Höhe von 100 Euro und 125 Euro und jeweils einem Monat Fahrverbot geben. Es wurden jeweils Bußgeldverfahren eingeleitet. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: