Polizei Düren

POL-DN: 0406112 17-Jähriger durch Messerstiche leicht verletzt

    Düren (ots) - Düren - In der Nacht zu Donnerstag kam es vor der Diskothek"Thema" im Stadtteil Merken zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der ein 17-Jähriger durch Messerstiche leicht verletzte wurde. Der Geschädigte wurde im Krankenhaus ambulant behandelt.

Gegen 04.50 Uhr befand sich der 17-Jährige aus Erkelenz mit anderen Besuchern vor der Diskothek, um sich auf den Heimweg zu machen. Als eine andere Gruppe Disco-Besucher an ihnen vorbei ging, kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Geschädigten und einem unbekannten Beschuldigten. Hierbei schubsten sich die beiden Streithähne gegenseitig. Umstehende bemerkten plötzlich, dass der 17- Jährige an den Armen und am Bein blutete. Er gab an, dass er mit einem Messer gestochen worden sei. Die Gruppe um den Täter, vier Männer eine Frau, entfernten sich vor Eintreffen der Polizei vom Tatort. Der Verletzte wurde mit dem RTW ins Krankenhaus gefahren. Hier wurden leichte Stichwunden an den Oberarmen und am linken Oberschenkel festgestellt. Nach ersten Ermittlungen soll der Beschuldigte mit seinen Begleitern mit dem Taxi nach Düren, Kaiserplatz, gefahren sein. Die Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg. Die Ermittlungen dauern an./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: