Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kind bei Unfall schwer verletzt Brühl

Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Brühl wurde am Donnerstagmittag (25.9.) eine 11-jährige Fahrradfahrerin schwer verletzt. Bei der Kollision mit einem Pkw hatte sich das Kind eine offene Unterschenkelfraktur zugezogen. Der Unfall ereignete sich um 13.05 Uhr auf der Liblarer Straße. Zu diesem Zeitpunkt hatte die 11-Jährige den Fahrradweg dieser Straße in Richtung Römerstraße befahren. Unvermittelt und ohne auf den nachfolgenden Fahrzeugverkehr zu achten, fuhr das Kind plötzlich auf die Fahrbahn, um diese zu kreuzen und die gegenüber liegende Heinestraße zu befahren. Dabei erfasste eine in die gleiche Richtung fahrende Autofahrerin (33) trotz eines versuchten Ausweichmanövers die 11-Jährige. Die Schwerverletzte wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: