Polizei Düren

POL-DN: 0403253 Diebstahl aus ausgebranntem Wohnwagen

    Düren (ots) - 0403253 Diebstahl aus ausgebranntem Wohnwagen

    Inden - Mittwochmorgen geriet aus bisher ungeklärter Ursache ein Wohnwagen in Brand, der auf dem Gelände der ehemaligen Kartonfabrik an der Hauptstraße abgestellt wurde. Nachmittags wurde ein zweiter dort abgestellter Wohnwagen aufgebrochen. Die Heckscheibe wurde herausgerissen und das Wageninnere durchwühlt. Am Tatort wurden vier Personen beobachtet. Bei Annäherung des Streifenwagens flüchteten zwei Jugendliche.

Es handelte sich um zwei 12 und 13 Jahre alte Söhne einer am Tatort angetroffenen 35 Jahre alten Frau. Bei ihr wurde weiter eine 16- Jährige angetroffen. Das Quartett wohnt in der Nähe des Tatortes. Die beiden Frauen hatten Ruß verschmierte Hände. Sie stehen im Verdacht, aus dem abgebrannten Wohnwagen einen Radiator, einen Ventilator und einen Staubsauger entwendet zu haben. Ob sie mit dem Brand und dem Aufbruch des zweiten Wohnwagens in Verbindung zu bringen sind, ist zurzeit unklar. Die Ermittlungen dauern an./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: