Polizei Düren

POL-DN: 0402271 Betrüger mit altem Trick unterwegs

Düren (ots) - 0402271 Betrüger mit altem Trick unterwegs Düren - Ein 81 Jahre alter Mann wurde am Mittwoch das Opfer eines Trickbetruges. Sein Schaden beläuft sich auf 1.500 Euro. Der Geschädigte war gegen Mittag nach einem Arztbesuch zu Fuß auf dem Weg zu seinem Auto, das er auf dem Annakirmesplatz abgestellt hatte. Unterwegs wurde er von zwei Männern angesprochen, die vorgaben, ihn zu kennen. In einem Gespräch teilten sie mit, dass sie auf dem Weg nach Istanbul seien und noch Sachen in ihrem Wagen hätten, die sie dorthin wegen der Zollbestimmungen nicht mitnehmen könnten. Sie boten an, ihm diese Gegenstände zu schenken. Da der Mann damit einverstanden war, fuhr man gemeinsam zu seiner Wohnung im Stadtteil Rölsdorf. Hier brachte einer der Täter eine große Tasche mit in die Wohnung und holte fünf Lederjacken daraus hervor. Nachdem er die Jacken zunächst seinem Opfer schenkte, verlangte er dann doch Geld dafür, weil man noch Geld für den Flug in die Türkei benötige. Der Überrumpelte ließ sich darauf ein und fuhr mit seiner Frau und dem Wortführer gemeinsam zur Sparkasse, wo er 2.000 Euro von seinem Konto abhob. Noch im Eingangsbereich des Gebäudes wurde ihm von dem Täter ein großer Teil der Geldscheine aus der Hand gerissen. Er konnte nur 500 Euro vor dem Zugriff des Betrügers retten. Anschließend flüchtete dieser zu seinem Komplizen. Bei den beiden unbekannten Personen soll es sich nach Einschätzung des älteren Mannes um Türken gehandelt haben. Sie benutzten einen dunklen Pkw Alfa Romeo mit auswärtigem Kennzeichen. Der Wortführer war etwa 47 Jahre alt, etwa 160 cm groß und hatte eine athletische Figur. Er hatte dunkles, kurzes Haar (Stoppelfrisur) und einen grau melierten Stoppelbart. Seine Bekleidung bestand aus einer grauen Stoffjacke, einem braunen Rollkragenpullover und einer dunklen Hose. Nach Angaben des Geschädigten könnte er vor etwa zehn Jahren einen Imbiss in der Aachener Straße betrieben haben. Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: