Polizei Düren

POL-DN: 0401295 Fahrerin erlitt Schock

    Düren (ots) - 0401295 Fahrerin erlitt Schock

    Nideggen - Nach einem Verkehrsunfall musste eine 28 Jahre alte Frau mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Sie stand unter Schockeinwirkung und klagte über Nackenschmerzen.

    Die 28-Jährige aus Nideggen war gegen 14.15 Uhr mit ihrem Pkw auf der Rather Straße unterwegs. Als sie sich kurz vor der Einmündung mit der L 11 in Höhe einer Hofzufahrt befand, fuhr daraus ein Fahrzeug rückwärts auf die Fahrbahn, ohne auf den Vorfahrt berechtigten Verkehr zu achten. Trotz einer Vollbremsung konnte die Frau einen Zusammenstoß mit dem anderen Wagen nicht mehr vermeiden. Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: