Polizei Düren

POL-DN: 031120 -5- Kradfahrer bei Sturz schwer verletzt

    Düren (ots) - 031120 -5- Kradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Düren - Ein 62-jähriger Lkw-Fahrer aus Hückeswagen hatte am Mittwochabend seinen Sattelzug auf der Bahnstraße in Fahrtrichtung „Papiermühle“ abgestellt und sich schlafen gelegt. Die Eigenbeleuchtung des Fahrzeuges war nicht eingeschaltet. Der Abstellplatz ist durch Straßenlaternen ausgeleuchtet. Am Donnerstagmorgen, gegen 05.20 Uhr, befuhr ein 44 Jahre alter Mann aus Düren mit seinem Motorrad die Bahnstraße von der Valencienner Straße zur „Papiermühle“. Unmittelbar hinter der dortigen Überführung überholte er einen Verkehrsteilnehmer, der mit seinem Mokick in gleicher Richtung fuhr. Nach Angaben des Zeugen beschleunigte der Kradfahrer anschließend sehr stark, um dann wieder abzubremsen, als er den parkenden Sattelzug erkannte. Hierbei verlor der 44-Jährige die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Die Maschine rutschte über den Asphalt und verkeilte sich unter dem Auflieger, während der Biker selbst an dem Lkw bis auf Höhe des Führerhauses vorbei rutschte. Er verletzte sich an beiden Beinen und wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt zur weiteren stationären Behandlung mit dem RTW ins Krankenhaus gefahren. Das Krad wurde stark beschädigt und musste eingeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: