Polizei Düren

POL-DN: 031114 -4- Zwei Leichtverletzte

    Düren (ots) - 031114 -4- Zwei Leichtverletzte

    Jülich - Am Donnerstagmorgen, gegen 07.50 Uhr, kam es auf der B 55, zwischen der Anschlussstelle der BAB und der L 241, zu einem Auffahrunfall, bei dem beide Beteiligten leicht verletzt wurden. Beide Fahrzeuge wurden leicht beschädigt. Der Sachschaden wird auf 3.500 Euro geschätzt.

Eine 21-Jährige aus Titz befuhr mit ihrem Pkw die B 55 von  der AS Mersch in Richtung Mersch. Als vorausfahrende Fahrzeuge wegen eines Rübenzuges stark abbremsen mussten, drosselte auch sie die Geschwindigkeit ihres Pkws. Ein nachfolgender 18-Jähriger aus Erkelenz erfasste die Situation offensichtlich zu spät und fuhr auf. Die 21-Jährige und auch der 18-Jährige klagten nach dem Unfall über Kopf- und Nackenschmerzen sowie Übelkeit. Beide wollten selbstständig einen Arzt aufsuchen./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: