Polizei Düren

POL-DN: 031110 -7- Erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitungen

    Düren (ots) - 031110 -7- Erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitungen

    Kreis Düren - Am vergangenen Wochenende führten Beamte des Verkehrsdienstes Düren zur Bekämpfung der Hauptunfallursachen und Erhöhung der Verkehrssicherheit Geschwindigkeitsmessungen durch. Bedauerlicherweise wurden hierbei erhebliche Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten festgestellt. Insgesamt wurden 119 Verstöße wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Bei 56 Verkehrsteilnehmern wurde vor Ort ein Verwarnungsgeld erhoben, gegen 63 Fahrzeugführer wurden Anzeigen erstattet.

Auf der Euskirchener Straße wurden am Samstag ein 36-jähriger Motorradfahrer aus Düren mit einer Geschwindigkeit von 103 km/h und ein 27-jähriger Pkw-Fahrer aus Düren mit 96 km/h bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h gemessen. Beide haben mit einem Bußgeldbescheid von jeweils 125 Euro, vier Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot von einem Monat zu rechnen. Auf der B 477, in Höhe Eggersheim, besteht eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 70 km/h. Hier wurde ein 36-jähriger Pkw-Fahrer aus Hürth mit 144 km/h erfasst. Ihn erwarten ein Bußgeldbescheid von 275 Euro, vier Punkte beim Kraftfahrt-Bundesamt und zwei Monate Fahrverbot. Der Spitzenreiter auf der Negativliste ist ein 31-Jähriger aus Düren. Er befuhr die Veldener Straße in Düren mit seinem Pkw mit 118 km/h bei erlaubter Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Der Bußgeldkatalog sieht hierfür drei Monate Fahrverbot, vier Punkte und ein Bußgeld in Höhe von 300 Euro vor./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: