Polizei Düren

POL-DN: 030411 -5- Berauschende Mittel

    Düren (ots) - 030411 -5- Berauschende Mittel

    Jülich - Beamte der Polizeiinspektion Jülich erwischten in der Nacht zum Freitag mehrere Männer, die nach Konsum von Betäubungsmitteln ihre Fahrzeuge geführt hatten. Zur Sicherung der Beweislage in den Ermittlungsverfahren wurden bei allen Personen Blutproben entnommen. Bei einem Fahrer wurden darüber hinaus kleine Mengen Rauschgift im Fahrzeug aufgefunden.

    Gegen 21.55 Uhr trafen die Beamten auf einen 18-Jährigen Kleinkraftradfahrer aus Jülich, der mit seinem Fahrzeug auf der L 264 bei Stetternich unterwegs war. Er räumte ein, Marihuana konsumiert zu haben. Ein 28 Jahre alter Mann aus Jülich, der gegen 23.20 Uhr mit seinem Pkw auf der Alten Dürener Straße angetroffen wurde, bestätigte ebenfalls Marihuana und Haschisch geraucht zu haben. In Gereonsweiler wurde gegen 02.30 Uhr in 22-Jähriger aus Aldenhoven mit seinem Auto kontrolliert. Er gab schließlich zu, eine Ecstasy- Pille geschluckt zu haben. In seinem Fahrzeug wurden noch weitere 29 Tabletten, ein Tütchen mit Marihuana und ein Tütchen mit Amphetaminen gefunden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: