Polizei Düren

POL-DN: 030121 -4- Automarder auf frischer Tat gestellt

    Düren (ots) - 030121 -4- Automarder auf frischer Tat gestellt

    Düren - Zur Bekämpfung von Diebstählen aus und von Fahrzeugen wurden am Montagnachmittag auch die Parkplätze am "Haus der Stadt" und am "Comet-Cinema" durch Beamte der Polizeiinspektion Düren observiert. Es gelang ihnen, einen 22-jährigen Mann aus Düren festzunehmen, als er gerade ein Auto aufgebrochen hatte.

    Gegen 15.20 Uhr fiel den Beamten ein Radfahrer auf, der in verdächtiger Weise an den geparkten Fahrzeugen vorbeifuhr. Der Mann hielt plötzlich an, schlug die Scheibe eines Fahrzeuges ein und entwendete das Autoradio. Ehe die Beamten zugreifen konnten, flüchtete er per Fahrrad in Richtung Philippstraße. Eine sofortige Fahndung blieb ohne Erfolg. Die Parkplätze wurden mit verstärkten Polizeikräften weiter observiert. Gegen 20.20 Uhr streifte ein Mann in verdächtiger Weise zu Fuß über den Parkplatz. Die Beschreibung des Täters vom Nachmittag traf auf ihn zu. Als der Verdächtige an der Beifahrertür eines geparkten Golf manipulierte und schließlich einstieg, griffen die Beamten zu. Sie überraschten den Mann, als er die Lautsprecherboxen aus der Heckablage ausbaute. Er wurde vorläufig festgenommen und der Hauptwache der Polizeiinspektion Düren zugeführt. Um eine Flucht zu verhindern, wurden ihm hierbei Handfesseln angelegt.

Dem Beschuldigten konnten weitere Fahrzeugaufbrüche nachgewiesen werden. Er wird auf Antrag der StA Aachen am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: