Polizei Düren

POL-DN: 020903 -7- Lagerhalle brannte aus

    Düren (ots) - 020903 -7- Lagerhalle brannte aus

Jülich - Dienstagnachmittag kam es bei Firma Fleck + Schleipen, Spedition und Lagerung, im Stadtteil Kirchberg, zu einem Großbrand. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von mehr als zwei Millionen. Personen kamen keine zu Schaden. Die 3.500 qm große Lagerhalle ist durch eine Brandschutzmauer in zwei Hallen geteilt. In der vorderen lagerten Papierrollen, Kartonagen und leere Kunststoffflaschen. Mitarbeiter beluden in der Halle mehrere Lkw, als plötz-lich ein Feuer bemerkt wurde. Eigene Löschversuche brachten keinen Erfolg, so dass gegen 16.22 Uhr die Feuerwehr verständigt wurde. Durch die große Rauchentwicklung, gepaart mit einer ungünstigen Windrichtung, kam es zu erheblichen Beeinträchtigungen der Anwohner. Räumungsmaßnahmen wa-ren keine erforderlich, da keine Schadstoffe freigesetzt wurden. Die Polizei sperrte die Brandstelle und die unliegenden Straßenzüge weiträumig ab, um ein ungehindertes Agieren der Rettungskräfte zu ermöglichen. Über 100 Feuerwehrleute der Stadt Jülich, aus der Gemeinde Niederzier, der Brandschutzzentrale Düren und der Forschungsanlage waren im Einsatz. Unterstützung erhielten sie durch die Mitarbeiter des THW und des Deut-schen Roten Kreuzes. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Abendstunden. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. Ein Ergebnis liegt noch nicht vor, da infolge der bestehenden Hitze und der möglichen Einsturzgefahr eine genaue Untersuchung noch nicht erfolgen konnte./me

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: