Polizei Düren

POL-DN: Verkehrsunfall mit Kleinkind

Jülich (ots) - Beim Abbiegen Fußgänger mit Kindern übersehen

Am Samstag Mittag überquerte ein 31jähriger Jülicher mit seinen beiden 15 und 3jährigen Söhnen zu Fuß die Linnicher Str. in Höhe des Schulzentrums. Die Fußgängerampel zeigte für ihn zu diesem Zeitpunkt Grünlicht. Hierbei bemerkte er eine 69jährige Pkw-Fahrerin, welche vom Schulzentrum nach links in Richtung Linnich abbog. Da die Seniorin ihn offenbar nicht wahrgenommen hatte, erhöhte er seine Gehgeschwindigkeit, um aus dem Gefahrenbereich zu gelangen. Hierbei verlor er jedoch den Kontakt zu seinem 3jährigen Sohn, welchen er an der Hand führte. Während es dem Vater gelang, sich mit seinem älteren Sohn vor dem Pkw in Sicherheit zu bringen, wurde das jüngere Kind vom Pkw erfasst. Bei dem Zusammenstoß erlitt das Kleinkind glücklicherweise nur eine leichte Verletzung. Es wurde vorsorglich dem Krankenhaus Jülich zugeführt und konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: