Polizei Düren

POL-DN: 020621 -6- (Heimbach) Ins Feld geschleudert - Fahrerin leicht verletzt

    Düren (ots) - 020621 -6- (Heimbach) Ins Feld geschleudert - Fahrerin leicht verletzt

Heimbach - Eine 19-Jährige aus Heimbach befuhr am Donnerstagvormittag, gegen 11.45 Uhr, mit ihrem Pkw die Bundesstraße -B 265- von Hergarten nach Vlatten. In einer Linkskurve geriet sie zunächst auf den rechten Grünstreifen. Beim Gegenlenken fuhr sie quer über die Gegenfahrbahn und prallte an die Schutzplanke. Von dort schleuderte sie zurück in ein etwa einen Meter tiefergelegenen Rapsfeld. Der Pkw überschlug sich und blieb nach ca. 35 Meter auf der Fahrerseite liegen. Die Fahrerin konnte selbstständig leichtverletzt aus dem Fahrzeug klettern. Sie wurde zur ambulanten Behandlung mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden. Er musste eingeschleppt werden. Der Schaden wird einschließlich Flurschaden auf etwa 2 600 EUR geschätzt. (W. Mensak)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: