Polizei Düren

POL-DN: 020524 -8- (Nideggen) Kind geriet unter Schulbus

    Düren (ots) - 020524 -8- (Nideggen) Kind geriet unter Schulbus Nideggen - Freitagmorgen, gegen 07.10 Uhr, befuhr ein 64-jähriger aus Hellenthal mit dem Schulbus die Monschauer Straße von der Landesstraße -L 246- in Richtung Ortsmitte des Stadtteils Schmidt. An der Bushaltestelle "Oberdorf" wollte er den Bus anhalten, um ca. 20 Schulkinder einsteigen zu lassen. Er fuhr dabei langsam in die Bushaltestelle ein, da oft die Schulkinder an den Haltestellen drängeln. Während der Bus noch rollte, drängten sich die Schulkinder in Richtung hinterer Tür. Hierbei kam eine 12-jährige Schülerin aus der Stadt Nideggen zu Fall und geriet mit dem rechten Bein (Unterschenkel) unter das rechte Hinterrad des Schulbusses. Die Schüler machten sofort den Fahrer des Busses auf die Situation aufmerksam, der daraufhin den Bus etwas zurück rollen ließ, damit die Schülerin befreit werden konnte. Nach der Erstversorgung durch Rettungskräfte wurde die Schwerverletzte mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: