Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher kommen in der Nacht

Jülich (ots) - Zwei Mal Waren in der Nacht zu Mittwoch Einbrecher im Stadtgebiet Jülich aktiv. In einem Fall blieb die Tat im Versuch stecken.

Zwischen 01:30 Uhr und 08:00 Uhr drangen Unbekannte in ein Haus in der Peter-Stommen-Straße ein, nachdem sie zuvor eine Terrassentür gewaltsam geöffnet hatten. Während die Bewohner im Obergeschoß und Keller schliefen, wurden aus dem Erdgeschoß unter anderem eine Handtasche samt Inhalt und Bargeld entwendet. Zu einem Kontakt zwischen dem Eindringling und den Bewohnern kam es nicht. In der Altdorfer Straße in Jülich wurde am Mittwochmorgen gegen 06:20 Uhr eine Hebelspur festgestellt. Ersten Ermittlungen zufolge muss zwischen 23:30 Uhr am Dienstagabend und 06:20 Uhr am Mittwochmorgen eine unbekannte Person versucht haben, sich auf diesem Wege Zutritt ins Haus zu verschaffen. Die Tür hielt jedoch stand.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Spuren gesichert.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen oder Personen nimmt die Leitstelle der Polizei in Düren unter der Notrufnummer 110 jeder Zeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: