Polizei Düren

POL-DN: "Brems Dich - rette Leben!"

Kreis Düren (ots) - Zu hohe Geschwindigkeit ist immer noch der Killer Nr. 1. Zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen mit schweren Folgen setzen Polizei und die Kreisverwaltung Düren daher gemeinsam auf Geschwindigkeitskontrol-len.

Die Senkung des Geschwindigkeitsniveaus ist der wirksamste Schutz vor Verkehrsunfällen mit schwerverletzten und getöteten Personen. Daher er-folgt wöchentlich die Bekanntgabe der geplanten Messstellen. Denn weniger Opfer sind unser Erfolg - nicht mehr Knöllchen.

Hier sind die Messstellen in der 29. Kalenderwoche:

Montag, den 18.07.2016: L 327, Stockheim und Bubenheim / B 477, Disternich /Altenburger Straße, Selgersdorf

Dienstag, den 19.07.2016: B 56, Krauthausen / L 226, Gevelsdorf und Ralshoven / L 136 "Am alten Bahnhof", Aldenhoven / B 399, Beythal

Mittwoch, den 20.07.2016: B 399, Raffelsbrand und Gey / L 136, Stetternicht / B 55, Mersch / L 226, Gevelsdorf

Donnerstag, den 21.07.2016: L 253, Tetz / L 249, Abenden / L 327 "Am Tierheim", Niederau / L 136 En-gelsdorfer Weg, Aldenhoven / K 28, Vettweiß

Freitag, den 22.07.2016: L 264, Oberzier und Girbelsrath / B 264, Golzheim

Samstag, den 23.07.2016, und Sonntag, den 25.07.2016: Wechselnde Kontrollstellen im gesamten Kreisgebiet. Geschwindigkeitskon-trollen insbesondere im Bereich der Dürener Rureifel, um die Gefahr von Motorradunfällen zu reduzieren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: