Polizei Düren

POL-DN: Radfahrer stürzten auf regennasser Fahrbahn

Düren/Jülich (ots) - Gleich zwei Fahrradfahrer stürzten im Verlauf des Mittwoch mit ihren Fahrrädern auf regennassen Fahrbahnen.

Gegen 10:00 Uhr wurde die Polizei zur Aachener Straße in Jülich gerufen. Bei Eintreffen der Beamten befand sich bereits ein RTW vor Ort, in dem eine 66-jährige Jülicherin nach einem Sturz mit ihrem Fahrrad behandelt wurde. Eine Zeugin gab an, dass die Frau einen Parkplatz fahrenderweise verlassen wollte. Bei einem Bremsvorgang auf der nassen Fahrbahn sei sie dann gestürzt. Die Fahrradfahrerin wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gefahren.

Ähnlich erging es einem Radfahrer in Düren auf der Bismarckstraße. Der 50-Jährige aus Düren war gegen 23:00 Uhr bergab unterwegs und aus bislang ungeklärten Gründen auf der nassen Fahrbahn gestürzt. Auch er wurde zur Behandlung mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: