Polizei Düren

POL-DN: Räuberischer Diebstahl

Inden (ots) - Die Polizei ermittelt wegen Räuberischen Diebstahls von Einkaufwaren im Wert von knapp zehn Euro. Ein Mann hatte die Sachen am Mittwochnachmittag in einem Verbrauchermarkt entwendet.

Der Dieb fiel einer Zeugin gegen 16:50 Uhr auf: er hatte sich für Waren eines Lebensmittelgeschäfts in der Goltsteinstraße entschieden und passierte mit ihnen den Kassenbereich. Um von seinem vermeintlichen Vorhaben abzulenken, fragte er nach Pfandautomaten. Dabei bewegte er sich weiter von der Kasse weg. Letztlich ergriff der Unbekannte die Flucht, als eine Zeugin ihm sein offensichtliches Diebesgut, das er in einer Tasche verstaut hatte, abnehmen wollte. Er selbst riss seinen Beutel zurück und rannte aus dem Geschäft. Seine Pfandflaschen, die er in der Tat mitgeführt hatte, ließ er am Tatort zurück. Auch Teile der Beute blieben zurück, gingen jedoch zu Bruch, als sie zu Boden fielen.

Die Polizei fahndet nach dem Mann, der wie folgt beschrieben wird: er ist etwa 165 cm klein und dunkelhäutig. Auch war er dunkel gekleidet. Sein Alter wird auf circa 45 Jahre geschätzt. Auffallend waren circa 5 cm kurze Rastalocken.

Zeugen, die Hinweise auf den Dieb geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02421 949-6425 mit der Leitstelle in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: