Polizei Düren

POL-DN: Auffahrunfall mit über 12000 Euro Sachschaden

Linnich (ots) - Am Dienstagvormittag ereignete sich ein Auffahrunfall unmittelbar vor dem Kreuzungsbereich der Aachener Straße. Hierbei verletzte sich eine Personen.

Gegen 10:00 Uhr meldete eine Zeugin das Geschehen über den Notruf. Kurz zuvor hatten ein 74- und ein 72-jähriger Linnicher, sowie ein 23 Jahre alter Aachener in dieser Reihenfolge die B 57 aus Richtung Linnich in Richtung Gereonsweiler befahren. Als der vorausfahrende Autofahrer stoppte, um in eine Zufahrt abzubiegen, bemerkte das zwar der dahinter fahrende Senior, jedoch nicht mehr der an dritter Stelle folgende Aachener mit seinem Kleintransporter. Er prallte mit seinem Fahrzeug gegen das des 72-Jährigen und schob dessen Wagen in den vorweg fahrenden Pkw des 74-Jährigen. Hierbei verletzte sich die Beifahrerin im mittleren Auto, so dass sie mit einem RTW in ein Krankenhaus gefahren wurde.

Zudem mussten alle Fahrzeug von der Unfallstelle abtransportiert und auslaufende Betriebsstoffe ab gestreut werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: