Polizei Düren

POL-DN: 011219 -4- (Düren) Mit Omnibus Laterne umgeknickt - Fahrer fuhr weiter

      Düren (ots) - 011219 -4- (Düren) Mit Omnibus Laterne
umgeknickt - Fahrer fuhr weiter

    Düren - Ein Zeuge beobachtete am Dienstagabend, gegen 20.30 Uhr, einen unbekannten Verkehrsteilnehmer, der mit einem weißen Reisebus die Steglitzstraße im Stadtteil Rölsdorf in Richtung Lendersdorfer Straße befuhr. An der Einmündung der Straße «Hammerau» bog der Busfahrer nach links ein. Hierbei stieß er mit der linken Fahrzeugseite gegen eine auf dem Gehweg stehende Straßenlaterne. Die Laterne knickte in Richtung der Häuser ab. Der Fahrer hielt kurz an, fuhr dann jedoch weiter, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Er parkte den Bus ein Stück weiter auf dem rechten Fahrstreifen vor den Häusern Hammerau 47 - 51a. Zwischenzeitlich kippte die Laterne vollends um und prallte auf eine Hausbrüstung. Der Zeuge verständigte die Polizei. Omnibus und Fahrer waren bei der Unfallaufnahme nicht mehr vor Ort. An der Laterne wurde weiße Fremdfarbe festgestellt. Der Schaden wird mit rund 3 000 DM angegeben. Eine Nahbereichsfahndung nach dem Omnibus verlief ergebnislos.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: