Polizei Düren

POL-DN: 011219 -2- (Nörvenich) In den Straßengraben gerutscht

      Düren (ots) - 011219 -2- (Nörvenich) In den Straßengraben
gerutscht

    Nörvenich - In der vergangenen Nacht, gegen 00.15 Uhr, befuhr ein 23-Jähriger aus Bergneustadt mit seinem Pkw die Zufahrtsstraße des Fliegerhorst Nörvenich in Richtung Bundesstraße -B 477-. An der Einmündung in die Bundesstraße beabsichtigte er nach links in Richtung Nörvenich einzubiegen. Wegen offensichtlich den witterungsbedingten Straßenverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit fuhr er über den Einmündungsbereich hinaus und rutschte in den gegenüberliegenden Straßengraben. Hierbei überrollte er einen Leitpfosten. Der Fahrer wurde leicht verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht. Er wurde nach ärztlicher Behandlung auf eigenen Wunsch entlassen. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 5 500 DM.     Die Ampelanlage war zur Unfallzeit außer Betrieb und zeigte für die untergeordneten Straßen gelbes Blinklicht. Auf der Zufahrtsstraße gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 50 km/h. An der Einmündung steht ein Stop-Zeichen. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: