FW-MH: Gebäudebrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Gemeldeter Gebäudebrand am Sonntagmorgen in Heißen Gegen 08:25 Uhr wurde der ...

Polizei Düren

POL-DN: Wilde Prügelei

Düren (ots) - Am Montagabend eskalierte ein Streit in einer Pizzeria an der Neuen Jülicher Straße zur handfesten Keilerei. Die Polizei sucht nach mehreren Tatbeteiligten.

Kurz nach 22:00 Uhr hatte ein 37-Jähriger aus Düren im Außenbereich des Imbissbetriebs auf die von ihm bestellte Speise gewartet. Dabei wurde er auf eine unerfreuliche Annäherung aufmerksam. Wie er schilderte, soll ein Unbekannter versucht haben, ihm die Geldbörse aus der Hosentasche zu ziehen. Doch der Dürener bemerkte dieses, woraufhin es zum Wortgefecht, schnell aber auch zum Handgemenge mit zwei Unbekannten gekommen sei. Ans Essen dachte während des gegenseitigen Schlagabtauschs sicher keiner der drei aktiv Beteiligten mehr.

Eine zufällig vorbei kommende Autofahrerin zeigte Courage und stoppte. Als die 38 Jahre alte Dürenerin die Polizei rief, ließen die Schläger vom 37-Jährigen ab und flüchteten. Der Geschädigte erlitt am Ende nur leichte Blessuren und verzichtete vor Ort auf Hinzuziehung des Rettungsdienstes.

Die Fahndung nach den beiden südländisch aussehenden Männern in den Zwanzigern, die beide mindestens 185 Zentimeter groß sein sollen, dauert an. Hinweise an die Leitstelle unter der Rufnummer 02421 949-6425.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: