Polizei Düren

POL-DN: 011130 -3- (Titz) Fünf Personen leicht verletzt

      Düren (ots) - 011130 -3- (Titz) Fünf Personen leicht
verletzt

    Titz - Drei Erwachsene und zwei Kinder wurden bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Kreuzung Rödinger Straße/Kastanienstraße im Ortsteil Kalrath leicht verletzt und mussten im Krankenhaus ambulant behandelt werden.     Eine 40-jährige Mutter aus Titz und ihre beiden Töchter, 8 und 12 Jahre alt, befuhren mit ihrem Pkw die Rödinger Straße ortsauswärts in Richtung Opherten. An der Kreuzung mit der bevorrechtigten Kastanienstraße hielt die 40-Jährige zunächst ordnungsgemäß an. Als sie jedoch die Kreuzung in Richtung Lommertzheimstraße überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem auf der Kastanienstraße von Ameln kommenden Pkw eines 55-Jährigen aus Grevenbroich. Beide Fahrzeugen wurden durch den Anprall herumgeschleudert. Die Fahrerin und ihre beiden Kinder sowie der Grevenbroicher und seine 53-jährige Ehefrau wurden leicht verletzt und mussten mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 25 000 DM. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: