Polizei Düren

POL-DN: 011113 -3- (Düren) Nach Unfall weitergefahren

    Düren (ots) - 011113 -3- (Düren) Nach Unfall weitergefahren

    Düren - Ein 39-Jähriger aus Langerwehe befuhr am Montagnachmittag, gegen 17.30 Uhr, mit seinem Wohnmobil die Schlicher Straße (K 27) im Stadtteil Derichsweiler von Gürzenich nach Schlich. Ortsausgangs verläuft die Straße in einer leichten Linkskurve, die zusätzlich durch eine Verkehrsinsel am linken Fahrbahnrand verengt wird. Hier kam ihm ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem Pkw entgegen, der aus der Kurve über die Fahrbahnmitte driftete, so dass beide Fahrzeuge m it der linken Fahrzeugseite aneinander vorbeirutschten. Ohne sich um den entstandenen Schadden zu kümmern, setzte der Pkw-Fahrer seine Fahrt in Richtung Derichsweiler fort. Das Wohnmobil wurde auf der gesamten Fahrzeuglänge erheblich beschädigt. Roter Fremdlack konnte festgestellt und gesichert werden. Nach Angaben des Geschädigten handelte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen «kleinen Flitzer» wie Jetta oder Golf. An der Unfallstelle wurde ein Zierleiste des Herstellers VW/Audi gefunden sowie zahlreiche Glassplitter.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: