Polizei Düren

POL-DN: 011029 -02- (Aldenhoven) Rollerfahrerin entzog sich der Verkehrskontrolle und kollidierte mit Fußgänger

Düren (ots) - 011029 -02- (Aldenhoven) Rollerfahrerin entzog sich der Verkehrskontrolle und kollidierte mit Fußgänger Aldenhoven - Freitagabend, gegen 20.05 Uhr, befuhr eine 14-Jährige aus Baesweiler mit einem Motorroller die Heidgasse in der Ortschaft Siersdorf in Richtung Heinrich-Franken-Straße. Dabei fiel einer Funkstreifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Alsdorf auf, dass die Fahrerin und ihre gleichaltrige Sozia aus Aldenhoven keinen Helm trugen. Auf der Heinrich-Franken-Straße beabsichtigten die Beamten die Rollerfahrerin anzuhalten. Trotz der Aufforderung anzuhalten, fuhr die 14-Jährige weiter. Hinter dem Schwimmbad bog die Rollerfahrerin in einen Fußweg in Richtung Johannes Schule ab. Auf dem Fußweg kollidierte sie mit einem 45-Jährigen Fußgänger aus der Gemeinde Aldenhoven. Dabei kam die 14-Jährige zu Fall. Während die Fahrerin und ihr Sozia unverletzt blieben, zog sich der Fußgänger leichte Verletzungen zu. Der 45-Jährige konnte die Mädchen bis zum Eintreffen der Beamten festhalten. Der Roller war nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wurde auf ca. 1000 DM geschätzt. Die Beamten der Polizeihauptwache Jülich wurden informiert und übernahmen die Unfallaufnahme. Der Roller wurde zwecks technischer Überprüfungen sichergestellt und zur Hauptwache verbracht. Die minderjährige Rollerfahrerin wurde den Eltern übergeben.(Weiß) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: