Polizei Düren

POL-DN: 011015 -13- (Titz) Pkw-Aufbrecher stachen auf Verfolger ein

      Düren (ots) - 011015 -13- (Titz) Pkw-Aufbrecher stachen auf
Verfolger ein

    Titz - Zeugen überraschten in der Nacht zum Sonntag im Ortsteil Höllen zwei Verdächtige, die sich in der Kroschstraße an einem Pkw zu schaffen machten. Als sich die Verdächtigen ansprachen, entfernten sich diese, ohne ein Wort zu sprechen. Die Zeugen stellten nun fest, dass der Pkw aufgebrochen war und das Autoradio fehlte. Daraufhin alarmierten sie die Polizei und nahmen die Verfolgung der beiden mutmaßliche Täter auf. Sie holten die Fliehenden auf einem unbefestigten Feldweg ein und wurden sofort angegriffen. Dabei stach einer der Täter einem 20-jährigen aus Jülich mit einem Messer in den Bauch, der lebensgefährlich verletzt wurde. Danach konnten die beiden Täter unerkannt entkommen. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. Der 20-Jährige wurde mit dem RTW ins Krenkenhaus eingeliefert

    Beide Täter werden beschreiben als ca. 30 Jahre alt und ca. 170 cm groß. Einer trug eine Baseballmütze auf dem Kopf.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 0 24 21 / 949 -245 oder die Polizeiinspektion Jülich unter der Rufnummer 0 24 61 / 62 70 erbeten. (hwr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: