Polizei Düren

POL-DN: Pkw fuhr gegen Baum

Niederzier (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend auf der Oberzierer Straße ereignete, wurden zwei Personen schwer verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht, wo sie stationär verbleiben mussten. Der entstandene Sachschaden wird auf mehr als 5000 Euro geschätzt.

Ein 20 Jahre alter Autofahrer und sein 21 Jahre alter Beifahrer, beide aus Niederzier, befuhren gegen 22:00 Uhr die Oberzierer Straße aus Richtung Huchem-Stammeln kommend. Im Verlauf einer leichten Linkskurve geriet der Pkw auf der feuchten, schmierigen Fahrbahn und einer offensichtlich nicht den Witterungsverhältnissen angepassten Geschwindigkeit ins Schleudern. Der Wagen prallte, nachdem er sich bereits auf der Fahrbahn gedreht hatte, gegen einen, aus seiner Sicht, linkseitig befindlichen Baum. Durch den Aufprall schleuderte er zurück auf die Straße und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug wurde abgeschleppt. Die Feuerwehr der Gemeinde Niederzier säuberte die Unfallstelle und stellte aufgrund der verunreinigten Fahrbahn ein Hinweisschild "Gefahrenstelle" auf, um weitere Verkehrsunfälle zu vermeiden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: