Polizei Düren

POL-DN: Ein Potpourri aus Drogen

Aldenhoven (ots) - Bei einer Verkehrskontrolle ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein junges Pärchen aufgefallen, dass augenscheinlich vor Fahrtantritt Betäubungsmittel konsumiert hatte.

Um 23:35 Uhr hielten Polizeibeamte den von den Betroffenen benutzten Pkw auf der Straße "Am Alten Bahnhof" an. Nach Aushändigung der mitzuführenden Dokumente und einer ersten Befragung wurde schnell deutlich, dass sowohl der 29 Jahre alte Fahrer aus Alsdorf, als auch seine 18-jährige Beifahrerin aus dem gleichen Wohnort, Drogen eingenommen hatten. Zudem lagen in dem Wagen diverse Döschen, in denen sich verschiedenartige Pulver befanden.

Mit Einverständnis des Alsdorfers wurde diesem eine Blutprobe entnommen. Weiterhin wurden die verschiedenen BTM-Kleinmengen durch die Polizei sichergestellt. Außerdem wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: