Polizei Düren

POL-DN: Zwei verletzte Fahrerinnen

Nideggen (ots) - Nachdem es am Dienstagvormittag zum Zusammenstoß zweier Pkw in der Ortslage Schmidt gekommen war, musste eine beteiligte 38 Jahre alte Autofahrerin aus dem Stadtgebiet von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Über die Schwere ihrer Verletzungen liegen derzeit noch keine Informationen vor.

Die 38-Jährige befuhr gegen 11:05 Uhr mit ihrem Wagen die Kommerscheidter Straße in Fahrtrichtung Monschauer Straße. An der Kreuzung mit der Römerstraße wurde ihre Vorfahrt durch eine 31 Jahre alte Frau aus Simmerath nicht beachtet, die die Römerstraße mit ihrem Auto aus Richtung Grünstraße kommend befuhr und sich nicht an die "Rechts vor Links" - Regelung hielt.

Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro. Während die Unfallverursacherin vom Rettungsdienst wegen eines Schocks zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste, wurde ihre Kontrahentin in ihrem Pkw eingeklemmt. Vor ihrem Transport in ein Krankenhaus musste sie zunächst aus dem Fahrzeugwrack gerettet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: