Polizei Düren

POL-DN: Karambolage in Soller

Vettweiß (ots) - Ein Unfallgeschehen, bei dem am Sonntagabend in Soller zwei Fahrzeuge auf der Ortsdurchgangsstraße zusammen gestoßen waren, ist aus polizeilicher Sicht noch nicht ganz geklärt. Deswegen werden weitere Zeugen gebeten, sich bei der Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu melden.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen hatte ein 77 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Vettweiß gegen 18:40 Uhr die Gangolfusstraße in Richtung Düren befahren. Dabei war er am Ortsende (kurz vor der Einmündung zur K 28) aus ungeklärter Ursache ganz nach links abgekommen, hatte ein Verkehrszeichen umgefahren, dann aber gewendet und das Schild auf der Straße liegen lassen. Mit einem platten Vorderreifen setzte er seine Fahrt in Richtung Frangenheim durch den Ort Soller fort. Dabei soll er deutlich in Schlangenlinien gefahren sein, was aber auf den Defekt am Fahrzeug zurück zu führen sein könnte, da ein später bei ihm durchgeführter Alcotest keinen Hinweis ergab. Schließlich jedoch stieß der Wagen des 77-Jährigen mit dem ihm entgegen kommenden und in Richtung Düren fahrenden Geländewagen eines 46-Jährigen aus Nideggen zusammen. Letzterer gab an, er habe dem auf ihn zukommenden Wagen nicht mehr ausweichen können. Die Höhe des an beiden Fahrzeugen entstandenen Gesamtsachschadens wird auf mindestens 8000 Euro geschätzt. Verletzt wurde glücklicherweise in den beiden mit jeweils zwei Personen besetzten Fahrzeugen niemand.

Ob bei dem Senior eine akute Fahruntüchtigkeit vorlag, ist noch zu klären. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: