Polizei Düren

POL-DN: Polizei ermittelt wegen Unfallflucht

Linnich (ots) - Am Samstagabend wurde im Stadtteil Rurdorf ein junger Mann von einem Pkw erfasst und verletzt. Jetzt sucht die Polizei den am Unfall beteiligten Autofahrer sowie Zeugen des Geschehens.

Der Geschädigte, ein 19-Jähriger aus dem Stadtgebiet, erschien wenige Stunden nach dem Ereignis auf der Polizeiwache und erstattete Anzeige. Wie er mitteilte, hatte er zwischen 22:00 Uhr und 22:30 Uhr die Prämienstraße in Höhe des dortigen Schützenhauses überqueren wollen. Dabei sei er von einem aus Richtung Linnich heran nahenden Auto auf der Fahrbahn erfasst und zu Boden geworfen worden. Der Fahrer des beteiligten Pkw habe dann aber nicht angehalten, sondern sei davon gefahren.

Der 19-Jährige, der bei dem Zusammenstoß verletzt worden war, begab sich anschließend mit Hilfe seiner Eltern zur ambulanten ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus, bevor er die Polizei in Kenntnis setzte. Bei dem flüchtigen Wagen soll es sich vermutlich um einen dunklen BMW gehandelt haben, der zur Unfallzeit mit mehreren Personen besetzt war. Der Fahrer wird als jüngerer Mann mit dunklem, gelockten Haar beschrieben. Gesucht werden auch Zeugen, die überhaupt auf den Unfall aufmerksam geworden sein könnten, da zur Unfallzeit in der Nähe eine Karnevalsveranstaltung statt fand.

Alle sachdienlichen Mitteilungen nimmt die Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: