Polizei Düren

POL-DN: Rabiater Dieb mit Hilfe von Kunden gestellt

Düren (ots) - Er kam, stahl und schlug. Ein 32-jähriger Dürener versuchte am späten Dienstagnachmittag auf unkonventionelle Art Alkohol zu erlangen.

Zunächst betrat er gegen 17:00 Uhr das Warenhaus in der Straße "Am Ellernbusch" und wählte drei verschiedene Gegenstände aus. An der Kasse jedoch bezahlt er nur die beiden preiswerteren Waren und hielt den vergleichsweise teuren Whisky in seiner Hose versteckt. Dies entging allerdings nicht dem aufmerksamen Ladendetektiven, der den Dieb unmittelbar nach Passieren des Kassenbereichs ansprach. Hierbei hatte er aber nicht mit dem scheinbar ungebrochenen Willen des Täters gerechnet, der augenblicklich um sich schlug, um im Besitz des Whiskys zu bleiben. Glücklicherweise eilten zwei Kunden couragiert zu Hilfe, um den Beschuldigten bis zum Eintreffen der Polizei festhalten zu können.

Da der 32-Jährige sich nicht ausweisen konnte und offensichtlich auch über keinen festen Wohnsitz verfügt, wurde er zunächst der Polizeiwache zugeführt und letztlich festgenommen. Über seinen weiteren "Werdegang" sollte am Folgetag entschieden werden. Der Ladendetektiv war nach der Rangelei leicht verletzt, musste jedoch nicht ärztlich behandelt werden.

Bedauerlicherweise entfernten sich mit Eintreffen der Polizei die beiden Zeugen, die den Kaufhausmitarbeiter dabei unterstützt hatten, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Sie werden daher dringend gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: