Polizei Düren

POL-DN: Silvestereinsätze

Düren (ots) - In der Zeit von 18:00 Uhr bis 06:00 Uhr am Neujahrsmorgen musste die Polizei im Kreis Düren insgesamt 78 Einsätze bearbeiten.

Im Vergleich zum Vorjahr, in dem im gleichen Zeitraum 131 Einsätze anfielen, kann man also von einer deutlich ruhigeren Silvesternacht für die Polizei sprechen.

Von diesen 78 Einsätzen hatten 14 Einsätze unmittelbaren Silvesterbezug. Es handelte sich dabei um Ruhestörungen durch Böller und Raketen, sowie sieben Brände, die ebenfalls durch pyrotechnische Produkte verursacht wurden.

Bei den gemeldeten Bränden handelte es sich um zwei Mülleimer, Bäume und Büsche, hierbei entstand lediglich geringer Sachschaden.

Ein Sachschaden in Höhe von geschätzt etwa 2.000 Euro entstand beim Brand eines Altkleidercontainers in Niederzier an der Ringstraße. Der Brand wurde durch die angeforte Feuerwehr gelöscht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: