Polizei Düren

POL-DN: Frontalzusammenstoß an der Honighecke

Frontalzusammenstoß

Hürtgenwald (ots) - Ein nicht gerade süßes Erwachen erlebte ein 26-Jähriger aus Düren, als er am frühen Mittwochmorgen mit seinem Pkw die B 399 aus Richtung Gey in Richtung Großhau befuhr.

In einer langgezogenen Linkskurve, kurz vor der Einmündung zur "Honighecke", stieß er gegen 06:35 Uhr frontal mit dem Auto eines 41 Jahre alten Mannes aus Nörvenich zusammen, der die Örtlichkeit in entgegen gesetzter Richtung befuhr. Dieser hatte nach eigenen Angaben aus unerklärlichen Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war hierdurch in den Gegenverkehr geraten. Glücklicherweise wurde bei dem Zusammenstoß nur der Dürener leicht verletzt, da beide Unfallbeteiligte offenbar nur mit mäßiger Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein müssen.

Beide Fahrzeuge waren durch die Wucht des Aufpralls derart ineinander verkeilt, dass sie mit Spezialwerkzeug der Feuerwehr voneinander getrennt werden mussten. Außerdem liefen diverse Betriebsstoffe aus, die durch die Feuerwehr abgestreut wurden.

Der Verkehr war unfallbedingt auf eine Fahrspur verengt, so dass die Polizei den Verkehr regeln musste. Es entstanden trotzdem zeitweise leichte Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: