Polizei Düren

POL-DN: Durch die Fenster eingestiegen

Nideggen (ots) - An zwei Häusern in Nideggen und im Stadtteil Berg musste die Polizei am Mittwoch jeweils eine Spurensuche durchführen. Einbrecher hatten Wertsachen mitgenommen, aber auch Spuren hinterlassen.

Zwischen 09:00 Uhr und 14:40 Uhr war in der Raiffeisenstraße ein rückwärtiges Fenster eingeschlagen und das Loch in der Verglasung zum Durchschlupf erweitert worden. Aus dem Schlafzimmer wurden einige Schmuckstücke gestohlen. Der Täter verließ das Haus wieder durch das von ihm beschädigte Fenster.

Vermutlich aus Goldschmuck besteht die Beute der Einbrecher, die zwischen Dienstagmittag und Mittwoch, 14:00 Uhr, in Berg in ein freistehendes Einfamilienhaus eingedrungen waren.

Dort hatten die Täter einen Terrassentisch als Aufstiegshilfe genutzt, um an den Balkon im Obergeschoss zu gelangen. Zwar scheiterten die Eindringlinge zunächst am Widerstand der Balkontür, schafften es dann aber, ein daneben liegendes Fenster gewaltsam zu öffnen. Sie verließen das Haus später wieder durch eine Parterretür.

Die Auswertung der an den Tatorten gesicherten Spuren dauert an. Alle Hinweise auf verdächtige Beobachtungen von Personen oder Fahrzeuge werden beim Notruf der Polizei 110 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: