Polizei Düren

POL-DN: Massive Schäden an den Türen verursacht

Jülich (ots) - Im Stadtteil Kirchberg wüteten in der Nacht zum Donnerstag ein oder mehrere Täter in einem Bürogebäude. Sie verursachten großen Sachschaden und hinterließen ein gehöriges Durcheinander.

Die noch unbekannten Eindringlinge waren durch eine aufgehebelte Tür in den Gebäudetrakt eines größeren Unternehmens gewaltsam eingedrungen. Sowohl im Erd- als auch im Obergeschoss öffneten sie alle vorhandenen Bürotüren, in dem diese von ihnen offensichtlich mutwillig mit den Füßen eingetreten wurden. Außerdem zerschlugen sie das Glas eines Monitors vermutlich mit einem Hammer. Daneben entwendeten sie eine noch unbekannte Anzahl von Computereinheiten von den Schreibtischen und zerstreuten den Inhalt von Schränken und Behältnissen auf dem Fußboden.

Die Polizei bittet Zeugen, die mit sachdienlichen Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen die Ermittlungen zur Identifizierung der Täter unterstützen können, sich unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: