Polizei Düren

POL-DN: Fahrradfahrer im Kreisverkehr übersehen

Linnich (ots) - Ein 42 Jahre alter Mann aus Aachen musste am Montagmorgen nach einem Verkehrsunfall vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden, welches er nach einer ambulanten Behandlung aber wieder verlassen konnte. Er war von einer 59-Jährigen mit ihrem Wagen angefahren worden.

Die Autofahrerin, die ebenfalls in Aachen wohnhaft ist, befuhr gegen 08:05 Uhr mit ihrem Pkw die B 57 aus Richtung Gereonsweiler kommend in Fahrtrichtung Linnich. Als sie mit dem Fahrzeug in den Kreisverkehr in Höhe der Brachelener Straße einfahren wollte, übersah sie den mit einer Leuchtweste bekleideten 42-Jährigen, der sich, aus Richtung der K 14 kommend, bereits im Kreisel befand und missachtete dessen Vorfahrtsrecht. Es kam zur Kollision der beiden Verkehrsteilnehmer, bei dem sich der Radler Verletzungen zuzog, so dass für ihn auch eine notärztliche Erstversorgung an der Unfallstelle erforderlich war.

Die Polizei hat eine Unfallanzeige aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: