Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (862) Kellerbrand in Mehrfamilienhaus - Keine Verletzten

Nürnberg (ots) - Am frühen Montagmorgen (20.05.2013) brach im Keller eines Mehrfamilienhauses in Nürnberg-Mögeldorf ein Feuer aus. Es gab keine Verletzten.

Gegen 03:15 Uhr kamen über Polizeinotruf mehrere Mitteilungen, dass aus dem Keller des Anwesens in der Dr.-Gustav-Heinemann-Straße starker Rauch dringe. Nach Eintreffen der Berufsfeuerwehr Nürnberg ging alles ganz schnell: die Flammen wurden gelöscht, der Rauch mit entsprechendem Gerät aus dem Haus geblasen. Glücklicherweise gab es keine Verletzten, Personen mussten nicht evakuiert werden.

Die Brandursache ist zurzeit noch unklar. Das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: