Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Vier Verletzte und 27 000 DM Sachschaden

      Düren (ots) - 010618 -3- (Düren) Vier Verletzte und 27 000
DM Sachschaden

    Düren - Sonntagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, befuhr ein 44-Jähriger aus Merzenich mit seinem Pkw die Philippstraße von der Veldener Straße in Richtung August-Klotz-Straße. An der Kreuzung mit der Tivolistraße/Schenkelstraße beabsichtigte er nach links in die Schenkelstraße abzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem 24-Jährigen aus Jülich, der die August-Klotz-Straße in Richtung Veldener Straße befuhr. Bei dem Zusammenprall wurden die 41-jährige Ehefrau und die 10-jährige Tochter des 44-Jährigen leicht verletzt. Im Fahrzeug des 24-Jährigen wurden ein 51-jähriger Mitfahrer leicht und eine 45-jährige Mitfahrerin schwer verletzt. Während die Leichtverletzten selbstständig einen Arzt aufsuchen wollten, wurde die 45-Jährige mit dem RTW zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden eingeschleppt. Der Sachschaden wird auf 27 000 DM geschätzt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: